Unser Engagement

für die Umwelt

Wir sind die einzige Veranstaltung in der Destination mit 100% Klima-Neutralität. 

CO2-neutral

Die Lenzerheide Motor Classics ist ein Pionier: Schon 2016 - als noch niemand davon sprach - war der Anlass klimaneutral. Dank unseren Fahrern und unserem Nachhaltigkeits-Sponsoren Xlife Sciences ist unsere Veranstaltung zu 100 % CO2-kompensiert.

Unsere Emissionsbilanz weist einen CO
2 -Ausstoss von knapp  134 tCO 2 aus. 
Den grössten Anteil daran haben die An- und Rückreise der Gäste, wobei diese mit über 85 tCO rund zwei Drittel der Emissionen verursachen. Das Rennen selber verursacht lediglich 3.3% der gesamten Emissionen.

Unser Emissionszertifikat

CO2 Bilanz

In die Berechnungen der CO2-Bilanz flossen alle CO2-Emissionen ein, die der Event verursacht. Der Anteil der Rennfahrzeuge beträgt dabei 3.3%.

Die Berechnungen umfassen auch die Emissionen der Besucher (64%) sowie Planung und Durchführung des gesamten Events. 

Interessanterweise verursacht unsere Verantstaltung in der Summe weniger CO2 Emissionen als ein vergleichbarer Biker- oder Schneesportevent.

Waldschutz im Amazonas

Mit unseren Kompensationszahlungen unterstützen wir das Projekt Portel-Pará im Amazonas. Dieses Waldschutzprojekt umfasst eine Fläche von knapp 130'000 Hektaren und schützt den Urwald vor Abholzung und Umwandlung in Weideland.

Über einen Zeitraum von 40 Jahren werden dadurch mehr als 10 Millionen Tonnen CO2 vermieden bzw. gebunden. Wir sind stolz und glücklich, unseren Beitrag dazu leisten zu dürfen.

Mehr zum Projekt Portel- Pará